Datenschutz in der Praxis - Hausärzte im Ruhrquartier - Praxis Uwe Brock - hausärztliche Versorgung - Schlafmedizin und Sportmedizin

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Datenschutz in der Praxis

ggg

Information zum Datenschutz in der Praxis

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,  

ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU Datenschutzgrundverordnung, und damit verbunden haben wir unsere Patienten-Einwilligungserklärungen aktualisiert.

Die hausärztliche Versorgung wird durch die Zusammenarbeit mit Fachärzten/Fachärztinnen in den verschiedenen Praxen und in den Krankenhäusern geprägt. Daher ist ein Datenaustausch der erhobenen Befunde zwischen den mitbehandelnden Ärzten/Ärztinnen zwingend notwendig.

Die Erhebung und der Austausch von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

Um diesen Austausch auch weiterhin sicherzustellen, benötigen wir zeitnah eine von Ihnen unterschriebene allgemeine Datenschutzerklärung, die dauerhaft (bis zum Widerruf) uns erlaubt, diesem Austausch zu führen.

Die allgemeine Datenschutzerklärung
(betrifft alle Patienten in unserer Behandlung)
Diese von Ihnen unterschriebene Erklärung benötigen wir für den Austausch von personenbezogenen Daten zwischen unserer Praxis und den mitbehandelnden Ärzten/Ärztinnen von Facharztpraxen (meist durch Überweisung) oder Krankenhäusern. Sie haben in diesem Formular auch die Möglichkeit individuell Personen zu benennen, denen wir Auskunft geben können. Vielleicht soll ein Familienmitglied (z.B. der Ehepartner oder Kinder) über Ihre Behandlung informiert werden  oder die Unterlagen für Sie abholen dürfen.

Die einzelfallbezogene Entbindung von der Schweigepflicht
Bei speziellen Anfragen, wie zum Beispiel des Medizinischen Dienstes der Krankenkasse, der Agentur für Arbeit oder von verschiedenen Versicherungen z.B. Unfall- oder Haftpflichtversicherungen wie auch private Krankenkassen und bei Gerichtsanfragen, benötigen wir eine einzelfallbezogene Einwilligung zur Entbindung der Schweigepflicht. Diese gilt nur für den speziellen Sachverhalt.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung
in unserer Praxis ist:

Uwe Brock
Facharzt für Innere Medizin
Sportmedizin
Bahnstr. 4
45468 Mülheim

Zuständige Ansprechpartnerin:

Claudia Brock
Bahnstr. 4
45468 Mülheim



Sie erreichen uns unter: Tel: 0208 – 69604820
E-Mail: datenschutz@praxis-brock.de

Wir stellen Ihnen die zwei Formulare in der Praxis zur Verfügung. Unsere Mitarbeiterinnen helfen Ihnen gerne bei Fragen weiter. Sprechen Sie uns bitte an.

Datenverarbeitung

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG
Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.
Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Medikamentenpläne, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte/Ärztinnen erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte/Ärztinnen oder Psychotherapeuten/Psychotherapeutinnen, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen). Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

EMPÄNGER DER DATEN
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte/Ärztinnen (Facharztpraxen, Krankenhäuser) , Psychotherapeuten/ Psychothera-peutinnen, die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, das Versorgungsamt u.a. sein. Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Fall von Anträgen findet mit Ihrer Einwilligung/Erklärung eine Weitergabe an Behörden oder Gerichten zum Beispiel in Form von Gutachten statt.

SPEICHERUNG IHRER DATEN
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre aufzubewahren, auch wenn Sie sich entschließen den Hausarzt zu wechseln.

IHRE RECHTE
Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Für eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten benötigen wir in der Regel eine Einverständniserklärung, in speziellen Fällen eine einzelfallbezogene Entbindung der Schweigepflicht.
Sie haben jederzeit das Recht, eine Einwilligungserklärung zu widerrufen.

RECHTLICHE GRUNDLAGEN
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Die Weitergabe an personenbezogenen Daten ist im SGB V §73 Abs. 1b geregelt.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Ihr Praxisteam



 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü